Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)
für den Landkreis Northeim

Kontakt:

Tel.: 05551 - 910 73 38
Fax: 05551 - 910 73 33

Albert-Schweitzer-Weg 1
37154 Northeim

Unser Flyer zum Download

Unser Flyer zum Download

Hinweise für Ärzte und Arztpraxen

Eine SAPV Verordnung kann jeder Arzt; d.h. Hausarzt, Facharzt (Urologe, Frauenarzt …) sowie die Krankenhäuser verordnen.

Bei einer Erstverordnung durch das Krankenhaus ist ein Verordnungszeitraum von bis 7 Tagen und durch den Hausarzt bis zu 3 Monaten möglich.
Eine SAPV Verordnung kann nicht nur für Krebspatienten, sondern auch Patienten die an einer nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung (z. B. Herz-, Lunge-,  Leber-, Nieren- oder Nervenerkrankung, …) leiden und eine besonders aufwendige Versorgung benötigen, ausgestellt werden.

Eine Folgeverordnung stellt der Hausarzt oder der Facharzt aus.

Wichtig hierbei ist:
Eine Stabilisierung im Krankheitsverlauf rechtfertigt keine Folgeverordnung und eine Progression des Symptomgeschehens muss klar erkennbar sein!